84 Fünftklässler und 28 neue Schüler für die gymnasiale Oberstufe in der Einführungsphase dürfen wir zu Schuljahresbeginn an unserer Schule willkommen heißen. Mit einer Einschulungsfeier in der benachbarten Johanneskirche und der Aula wurden die jüngsten Neuzugänge zusammen mit ihren Familien besonders herzlich empfangen.

Der erste Schultag begann für unsere drei neuen fünften Klassen mit einem ökumenischen Gottesdienst. Unter das Motto „Ich pack’s! – Mit Vertrauen neue Wege gehen“ hatten Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen die Feier gestellt und machten gemeinsam mit Pastorin Britta Schwiete den neuen Schülern viel Mut für den „Umzug“ und den Neubeginn am Goerdeler. Die vorgetragenen Texte und Lieder vermittelten die Gewissheit, dass Gott Begleiter und Beschützer auf allen Wegen ist und die menschliche Gemeinschaft stärkt. Nach dem Gottesdienst fanden sich die Mädchen und Jungen mit ihren Familien in der Aula ein und wurden von der „Young Band“ fröhlich und schwungvoll mit Melodien aus „Grease“ empfangen. Nach der musikalischen Begrüßung hieß Schulleiterin Helga Lazar alle Gäste herzlich willkommen und schloss sich in ihrer Ansprache den guten Wünschen aus dem Gottesdienst an.
Schließlich folgte der spannende Moment: Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren neuen Klassenleitungen namentlich nach vorne gebeten und stellten sich so nach und nach auf der Aulabühne zu drei neuen Klassen auf. Mit einem Ball und einer Blume als Willkommensgeschenk für jede Klassen machten sich die Kinder dann auf Weg in die neuen Klassenräume.

Dort erlebten sie als 5a (Frau Busche / Herr Hauk), 5b (Frau Weber/Herr Schumacher) und 5c (Frau Dietrich/Frau Bunse) eine erste Unterrichtsstunde am Goerdeler, in der zunächst viel Material zu verteilen und Organisatorisches für einen reibungslosen Schulstart zu besprechen war. Nach der Aufnahme eines Klassenfotos konnten die Neuen dann mit vielen Eindrücken und gefüllter Schultasche zurück zu ihren Eltern gehen, die unterdessen bei Kaffee und Keksen zu einem gemütlichen Zusammensein in die Mensa eingeladen waren.

In den nächsten Tagen werden die Klassenleitungsteams die neuen fünften Klassen besonders intensiv begleiten, dem methodischen und sozialen Lernen viel Raum geben, und so den Start in eine schöne Schulzeit am Goerdeler erleichtern. Die Schulgemeinde wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und stets viel Freude und Erfolg am Goerdeler-Gymnasium!

Text/Fotos: N. Lamberty-Freckmann