Die Schulpflegschaft ist laut Schulmitwirkungsgesetz die Versammlung aller Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Stellvertreter. An den drei Sitzungen im Schuljahr nimmt die Schulleitung teil, um über die jeweils aktuellen schulischen Entwicklungen zu informieren.

Zu Beginn eines Schuljahres wählt die Schulpflegschaft aus ihrer Mitte eine(n) Vorsitzende(n) und bis zu drei Stellvertrete/innen. Die Schulpflegschaft ist das oberste Elterngremium auf der Ebene der Schule. Sie soll die Interessen aller Eltern der Schule vertreten. Sie ist weiterhin ein Diskussionsforum, um unterschiedliche Auffassungen und Interessen der Eltern abzustimmen. Sie kann Anträge an die Schulkonferenz formulieren.

Zu den Aufgaben der Schulpflegschaft gehört auch die Wahl der Elternvertreter für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen.

Schulpflegschaft im Schuljahr 2017/2018

Schulpflegschaftsvorsitzender: Stefan Pfeifer
Stellvertreterinnen: Sabine Frey
Sandra Müller
Birgit Böttiger

Für die Klassenpflegschafts- und die Schulpflegschaftssitzungen  steht eine Vorlage für das Ergebnisprotokoll  im PDF-Format oder als Word-Dokument zur Verfügung.

Stadtschulpflegschaft Paderborner Schulen

Die Stadtschulpflegschaft Paderborn ist eine Interessengemeinschaft, die schulformübergreifend Belange aller Paderborner Schulpflegschaften gegenüber dem Schulträger und anderen für die Interessensvertretung relevanten Institutionen vertritt. Darüber hinaus beteiligt sich die Stadtschulpflegschaft an Zusammenschlüssen auf überörtlicher Ebene.

Zwei gewählte Vertreter/innen der Schulpflegschaft des Goerdeler-Gymnasiums sind Mitglieder der Stadtschulpflegschaft Paderborn.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stadtschulpflegschaft-paderborn.de