Am Goerdeler-Gymnasium ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern, drei moderne Fremdsprachen und Latein zu erlernen. Alle beginnen in Klasse 5 mit Englisch. Ab der Klasse 6 gibt es an mehreren Stellen der Schullaufbahn die Wahlmöglichkeit verschiedener weiterer Fremdsprachen.

Gg-Sprachenfolge

  • Klasse 6: Französisch oder Latein müssen mindestens bis zum Ende der Jahrgangsstufe 9 belegt werden. Wer ab der Jahrgangsstufe 6 Latein wählt, erwirbt am Ende der Einführungsphase (10.2) bei mindestens ausreichenden Leistungen das Latinum.
  • Klasse 8: Als dritte Fremdsprache stehen (im Rahmen der differenzierten Mittelstufe im Wahlpflichtbereich II) die Sprachen Französisch, Latein oder Spanisch zur Wahl. Die Fächer werden mindestens zwei Jahre belegt und haben versetzungsrechtlich den Charakter der Fächergruppe II. Wer ab der Jahrgangsstufe 8 Latein wählt, erwirbt am Ende der Qualifikationsphase (Q2.2) bei mindestens ausreichenden Leistungen das Latinum.
  • Jahrgangsstufe EF: Zu Beginn der gymnasialen Oberstufe bietet das Goerdeler-Gymnasium die Sprachen Französisch, Spanisch und (in Kooperation mit den Innenstadtgymnasien) Russisch als neu einsetzende Fremdsprachen an.
  • HINWEIS: Die Einrichtung der Sprachkurse in den Jahrgangsstufen 8 und EF ist nur dann gewährleistet, wenn durch die Wahlen der Schülerinnen und Schüler eine Mindestkursgröße erreicht wird.