Direkt springen zu: Curriculum SI • Lehrmittel SI • Curriculum SII • Lehrmittel SII • Leistungsbewertung • Lehrerinnen und Lehrer • Fachräume • Projekte • Wettbewerbe • Links

fs_musik_welove

…you too?

Wir möchten unsere Freude an der Musik weitergeben!

Musikhören, gemeinsam Musikmachen, Sprechen über Musik, Erleben von Wirkungen, Nachdenken über Musik, Interessantes über Komponisten und Künstler erfahren, … das alles gehört zum Unterricht im Fach Musik.

Unser Anliegen ist die Freude an der Musik zu wecken, musikalische Talente (auch unentdeckte) zu fördern, Offenheit gegenüber musikalischer Vielfalt anzuregen, kritische Urteilsfähigkeit auszubilden und musikalischen Ausdruck zu ermöglichen.

Dazu gehört Kreativität, musikalische Toleranz – und natürlich das nötige Basiswissen 😉

Wir unterrichten Musik in der Sekundarstufe I immer 2-stündig, in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 ganzjährig, in der Jahrgangsstufe ein halbes Jahr. In der Jahrgangsstufe 8 wird das Fach Musik nicht unterrichtet.

Für den Musikunterricht der 5/6 wird das „BläserBand-Modell“ angeboten, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Musikunterrichtes (in Kooperation mit der Städtischen Musikschule) ein Blasinstrument erlernen können.

Die Kurse in der Oberstufe (EF, Q1, Q2) werden dreistündig unterrichtet.

Musikalisch entfalten kann man sich auch im gemeinsamen Musizieren der Ensembles: Wir bieten für verschiedene Altersstufen Chor- und Bandarbeit als Arbeitsgemeinschaften an (siehe unter „Projekte“).

Sekundarstufe I

Curriculum Klassen 5-9

Klicken Sie hier zum Anzeigen / Download der PDF-Datei.

Lehr- und Lernmittel

Folgende Musikbücher stehen im Klassensatz in den beiden Räumen zur Verfügung:

  • Spielpläne
  • Musik um uns
  • Die Musikstunde
  • MusiX

Liederbücher:

  • Liedertreff
  • Songs von Folk bis HipHop
  • Amadeus Liederbuch
  • Sing und Swing

Sekundarstufe II

Curriculum ab Abitur 2017

Klicken Sie hier zum Anzeigen / Download der PDF-Datei.

Leistungsbewertungskonzept

Das Leistungsbewertungskonzept haben wir in einer gesonderten Datei zusammengefasst, die Sie hier herunterladen können.

Lehrerinnen und Lehrer

Im Fach Musik unterrichten (von rechts) Frau Ulama (Musik / Englisch) Frau Duhe (Musik / kath. Religion) Frau Wiedemann (Musik / Deutsch).

Fachräume und Ausstattung / Lernorte

Für den Klassen-, Kurs- und Ensembleunterricht stehen folgende Musikräume zur Verfügung:

  • Zwei voll ausgestattete Musikräume (einer mit Flügel, einer mit Klavier).
  • Ein Keyboardraum (plus Musikanlage)
  • Für die BläserBand-Arbeit und die Konzerte wird die große Aula genutzt.

Alle Fachräume haben fest jeweils einen Computer mit Beamer, installierte Audio-Anlagen mit CD- und Kassetten-Player und Anschlüsse für andere elektronische Geräte sowie Lagersysteme für Musikbücher und Liederbücher. Orffsches Grund-Instrumentarium, mehrere Sätze von Boom-Whakern und Percussion-Instrumente, einige Gitarren, zwei Geigen, ein Flügel, ein Klavier; im Keyboardraum gibt es ein komplettes Drumset. Weiterhin steht ein fahrbarer Fernseher mit DVD-Player zur Verfügung, in allen Räumen jeweils ein OH-Projektor und eine Tafel.

Für die BläserBandarbeit gibt es zwei Sätze Blasinstrumente (Flöten, Klarinetten, Saxophone, Trompeten, Posaunen, Euphonien).

Zum Bühnenequipment gehören: Drumset, E-Bass (mit Verstärker), E-Gitarre (mit Verstärker), E-Piano (mit Verstärker) und Mikrophone.

Projekte

Konzerte

Jährlich finden zwei Schulkonzerte statt (Konzert im Advent und Sommerkonzert), an denen alle schulischen Ensembles teilnehmen und Gäste willkommen sind. Darüber hinaus gestalten die Musikgruppen verschiedene schulische Veranstaltungen wie Abiturentlassung und Einschulung der neuen 5er Klassen.

Externe Auftritte (wie z.B. Auftritte in der PaderHalle und dem Heinz Nixdorf Forum) öffnen das schulische Leben nach „außen“ und sorgen für eine „Teilhabe am gesellschaftlichen Leben“ (QA-Bericht) sowie die Darstellung der schulischen Arbeit in die Öffentlichkeit.

BläserBand

Musikunterricht mit dem Instrument in der Hand!

Musikunterricht mit dem Instrument in der Hand!

Die BläserBand ist das Angebot eines besonderen Musikunterrichtes für die Klassen 5 und 6: zusammen mit Klassenkameraden kann man ein von der Schule ausgeliehenes Blasinstrument erlernen und diese Fähigkeit von Anfang an in der Klassenbigband einsetzen. Auch Kinder, die bereits ein Blasinstrument, Schlagzeug oder Klavier spielen, können sich anmelden.Der Instrumentalunterricht am neu zu erlernenden Instrument findet in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Paderborn im Goerdeler-Gymnasium statt.

Ein Instrument systematisch zu erlernen bedeutet Steigerung von Konzentration und Disziplin sowie Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein durch Erfolgserlebnisse. Das gemeinsame Musizieren im Klassenverband macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch den Teamgeist und motiviert durch das tolle Klangerlebnis von Anfang an. In der Gruppe ist es leichter „dranzubleiben“.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Der Kosten- und Zeitaufwand ist minimal.

Informationsmöglichkeiten gibt es am Tag der offenen Tür, durch den Flyer und vor allem bei der jährlich im März stattfindenden Informationsveranstaltung mit Instrumentenrallye.

So kann es weitergehen: 

Oft entsteht der Wunsch, das Instrument weiter in einer Band zu spielen. Wir bieten als Fortsetzung des Projektes die „AG YoungBand“ (ab Jgst. 6) und später die „AG BigBand“ an (ab Jgst. 8).

Koordinatorin: Gabriele Duhe

Foto Musik 4 - Projekte Bläserband 3

 

Projektchor

Warum sollten Eltern und Lehrer den Spaß anderen überlassen und immer nur zuhören/zusehen? Für Eltern, Lehrer und Schüler bietet Frau Wiedemann für das Sommer- und das Adventskonzert einen Projektchor an, der jeweils viermal vor dem Konzert probt. Hier können die Mitsänger und –sängerinnen bei der Programmgestaltung mitwirken. Weil wir nur in kurzen Projekten miteinander singen, wechselt die Besetzung – daher ist jeder willkommen, der mitwirken möchte!

Foto Musik 5 - Projektchor

AG Chor: „Goerds on Song“

Wer Freude am gemeinsamen Singen hat, ist herzlich eingeladen, zu unserem Chor “Goerds on Song” zu kommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Die Chorprobe der älteren SchülerInnen findet montags in der 7. Stunde statt, die Probe für die jüngeren SchülerInnen dienstags in der 7. Stunde.

Die Goerds on Song treten mehrfach im Jahr bei den verschiedensten Anlässen außer- und innerhalb der Schule auf. Einmal jährlich findet zudem ein intensiver Probenworkshop in Bad Driburg statt, der zusätzlich zu der musikalischen Komponente das Gemeinschaftsgefühl der SchülerInnen stärken soll. Leitung: Frau Ulama

Foto Musik 7 - Chor 2 Foto Musik 6 - Chor 1

AG „Young Band“

Die AG Young Band probt immer dienstags, 7. Stunde in der Aula.

Unsere Besetzung: Querflöten, Klarinetten, Saxophone, Trompeten, Posaunen, Euphonien, Schlagzeug und Klavier.

Jeder, der eines dieser Instrumente seit mehr als zwei Jahren spielt, ist herzlich eingeladen, mit zu machen! Wir spielen leichte Pop- und Rockstücke, aber auch kleine Jazzstandards, Film- und Musicalmelodien.

Foto Musik 8 - Projekte Young Band

AG Big Band

Die AG Big Band probt immer montags in der 7. Stunde in der Aula.

Unsere Besetzung: Querflöten, Klarinetten, Saxophone (Alt und Tenor), Trompeten, Posaunen, Euphonien, Tuba, Cello, Schlagzeug, Klavier, E-Gitarre, E-Bass.

Wir spielen mittelschwere Arrangements aus den Bereichen Rock, Pop und Jazz.

Regelmäßig treten wir bei den Schulkonzerten und der Abiturentlassfeier auf. Gerne präsentieren wir unsere Arbeit auch außerhalb der Schule bei Auftritten im HNF (z.B. Preisverleihung von Jugend forscht) oder auf dem Weihnachtsmarkt. Einmal jährlich (meistens Ende Januar) fahren wir ins „Trainingslager“. Bei dieser Probenfreizeit wird viel geübt, aber auch die Freizeitaktivitäten kommen nicht zu kurz!

Probentage 2015, vor der Jugendherberge in Bad Driburg mit dem Chor

Probentage 2015, vor der Jugendherberge in Bad Driburg mit dem Chor

Wettbewerbe

Immer wieder nehmen Schüler des Goerdeler-Gymnasiums an musikalischen Wettbewerben teil, so z. B. an „Jugend musiziert“, „school jam“ oder einem Kompositionswettbewerb. Preisträger erhalten die Gelegenheit, sich im Konzert der Schulöffentlichkeit vorstellen.